EnteX live 2015
EnteX

EnteX

Willkommen, Freunde des gepflegten Lärms!

Wir spielen Knorkerock. Deutsche Texte, lustig, nachdenklich, schmachtend, agressiv, Seelenmüll - ham wa!
Eine große Portion Punk, Pop & Rock'n'Roll, eine Prise dieses und jenes und im Endeffekt bleibt festzuhalten: „Es ist einfach Rockmusik.“

EnteX 2016

Video:

EnteX to go

Wir haben in 100% DIY eine kleine feine EP aufgenommen, ein bunter Mix aus dem EnteX-Universum. Die gibts für zum Anfassen, als CD, selbstgebrannt, schön gedruckt, fürn 5er auf unseren Konzerten, und jetzt janz neu: für quasi nüscht und bei Bedarf besser als CD-Qualität auf bandcamp!

Nix verpassen?

Da bietet sich der Newsletter an. (Wir schreiben auch fast nie, also nerven voll nich. Und, hier, Datenschutzdingsi: Deine Adresse behalten wir für uns! Die geht niemanden was an! Und wir passen auch gut drauf auf und so; unser Zitrone macht das, nicht irgendein dubioser Internetdatenverticker!)


Hier, Bilder gucken! (klickklick und so)

EnteX by PhiloSophiePhotographie (www.philosophiephotographie.de)
Foto: PhiloSophiePhotographie (www.philosophiephotographie.de)

EnteX ausziehen!

Das wolltet Ihr doch immer schon machen, oder?
Jetzt habt Ihr dazu die Möglichkeit!
Zieht uns aus und an, so oft es Euch das Herz befiehlt! EnteX direkt auf die Haut: EnteX-Merch-Scheiß für zum Kaufen!
Ja, würklich! Also weil, die drucken on-demand. Wir verdienen da nur 3€ dat Teil, aber die sind soweit okee und die Qualität ist in Ordnung und es sieht einfach ma jeil aus! Wir mussten es tun! Wir sind jung und wir pfeifen auf das Geld! Und, ey, is einfach voll der heiße shyce! Es glitzert und kuschelt. Es neont voll ab! UND: ES LEUCH-TET IM DUNK-ELN!! Für Euch halt nur das Beste. (Und EnteX zum Nuckeln gibts auch!)

Also: kauft unsern Scheiß! Dort:

entex.spreadshirt.de

EnteX zum Ausziehen!

Sollte Euch das alles, trotz der großen Auswahl, nicht gefallen, und Ihr Sonderwünsche haben, dann meldet Euch bei office©ente-x de.

EnteX

Mit Titeln wie „Kot am Dreirad“, „schon vergeben“ oder „Meine Freundin ist ein Nazischwein“ behandelt die aus Berlin stammende Beat-Musik-Kapelle EnteX die traumatischeren Erlebnisse des menschlichen Daseins, wie sie wohl ein jedes Individum schon einmal erlebt hat. Dies bietet dem Zuhörer einen niederschwelligen Einstieg zur Identifikation mit den Interpreten.
In starkem Kontrast hierzu stehen Kompositionen wie „Wind“, „September“ oder „Frühling“; poetische Höhenflüge, die sich, im Stile der frühen Romantik, am Themenkomplex der Naturlyrik abarbeiten.
Und als ob dies nicht schon genug wäre, werden die ganz großen Fragen formuliert: „Was kostet die Welt?“, „Weißt du noch?“ und „Brot vs. Bier“ werden noch Generationen von Philosophen beschäftigen, meine Damen und Herren!
Der Autor möchte nicht unerwähnt lassen, daß mit dem Text über die Internationale Korbverwaltung - von der Weltöffentlichkeit nahezu unbemerkt - ein weiterer Skandal ans Tageslicht gebracht wurde zum Thema Totalüberwachung im Sozialbereich - die Bundesregierung wird sich rechtfertigen müssen!
Das Interessanteste an dieser außergewöhnlichen Gruppierung junger Menschen mit ihren höllisch lauten Gerätschaften aber ist die folgende Beobachtung, die der Autor wiederholt feststellen konnte: Das Publikum, welches zu EnteX-Veranstaltungen kommt, merklich überfordert von der Komplexität des Dargebotenen, paralysiert von der Reizüberflutung durch die Geräusche und dieses Lichtgeflacker, beginnen stets mit merkwürdigen Bewegungen und Zuckungen, Schweißausbrüchen und schließlich dem völligen Erschöpfungszustand. Sind das Übersprungshandlungen? Macht diese „Musik“ krank? Wir bleiben dran!

@widerede, twitterbot

Voll gut!

EnteX, Höllenmusik-Band

Immer, wenn die bei uns zuhause Bandprobe machen, geh ich ins andere Zimmer.

Nuri, Hauskatze

Immer, wenn die zuhause proben, werde ich zu der gemeinen Katze ins andere Zimmer verbannt.

Toni, Hund

Mitternachtsnoise von EnteX ist die einzige Musikrichtung, die ich nicht mag.

Nachbar von gegenüber

Ich kannte ja EnteX schon, als sie noch gar nicht Erfolgsmusik gemacht haben.

Hipster, der letzte Woche in den Wedding gezogen ist

Ich habe nie davon geträumt schöne Musik zu machen; Dann landete ich bei EnteX. Laut, schräg, schwachsinnig mit einer Prise Todes-Lolita-Core. Alles richtig gemacht!

ilay, Quotenfrau der Band

Der Tee ist der schönste Bassist der Welt.

anonymer Bassist aus dem Internet

Schlimm klingt das, wenn sie zuhause singen übt, anstatt mir mehr blutige Himbeeren zu opfern oder mir Splatter-Mukke vorzuspielen. Von der B-Note ihres Tanzstils mal ganz zu schweigen. Wir wären froh, wenn sich dieses Treiben nur auf Proberaum und Bühne beschränken würde.

Lady Cookie, ilays Psycho-Kaninchen

Ich finds geeeeeeeeeiiiiiiil! Jippi! Worum geht's?

Lord Kirby, ilays nicht-ganz-so-psycho-Kaninchen

Wir sind Multi...vitamin.

unbekannte Halbasiatin

Mir is datt zu laut!

Papa

Die Doom-Metal Parodie war so wunderschön.

Lorenzo

Was kostet die Welt?! *mitgröhl*

Calli

Hier, ooch so Zeugs irgendwie mit uns oder was:

Ey, hier is Ente!